Wärmecontracting nach dem neuen Mietrecht: Die Basics

Beim Wärmecontracting übernehmen Vermieter die Beheizung ihrer Mietwohnungen nicht selbst, sondern übertragen sie an einen Dienstleister (den so genannten Wärmelieferanten).

Das Umstellen von Eigenbetrieb auf Wärmecontracting (oder Wärmelieferung) ist prinzipiell auch bei einem laufenden Mietverhältnis möglich. Allerdings standen die Bedingungen für die Umstellung lange in der Diskussion. Nun hat die Mietrechtsreform 2013 eine gesetzliche Regelung geschaffen.

Die neuen Regeln zum Wärmecontracting – hier im Überblick.

Sicherungsanordnung nach § 283a ZPO: Wirksam gegen Mietnomaden?

Die neue Sicherungsanordnung nach § 283a ZPO soll es Ihnen in Vertretung des Vermieters erleichtern, prozessrechtlich gegen säumige Mieter vorzugehen. Leistet der Mieter trotz gerichtlicher Anordnung keine Sicherheit für streitige Geldforderungen, können Sie die Wohnung durch einstweilige Verfügung nach § 940a Abs. 3 ZPO n.F. räumen lassen.

Doch welchen Wert hat der neue § 283a ZPO in der Praxis?